Erich Krückl

Offizier im österreichischen Bundesheer (Dienstgrad: Oberst); Tulbing

Die Anschläge vom 11. September 2001 haben zum ersten und bisher letzten Mal den NATO-Bündnisfall ausgelöst. Ein Ereignis von derartiger Bedeutung muss lückenlos aufgeklärt werden.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Erich Krückl

Martin Götz

Lehrer; Bregenz

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Ausbildung | Kommentare deaktiviert für Martin Götz

Eva Pichler

Tierarzthelferin, Bürokauffrau, Ordinationshilfe; Graz

Zu 9/11 gibt es zu viele offene Fragen, um den Fall zu den Akten zu legen. So wird im Abschlussbericht der Einsturz von WTC 7 nicht einmal erwähnt, viele wichtige Fragen z.B. zu Insider-Trading, zur Finanzierung der Anschläge oder zu den unglaublichen Flugmanövern werden nur gestreift oder ganz ignoriert. Daniele Ganser oder z.B. die «architects and engineers for 9/11 truth» haben jede Menge Fakten zusammengetragen, die den Verdacht nahe legen, dass die WTC-Gebäude gesprengt wurden.

Ich unterstütze deshalb die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Eva Pichler

Tom Wacha

Künstler, Maler; Wien

9/11 muß schleunigst restlos aufgeklärt werden. Alle Fakten gehören auf den Tisch, ehe es zu spät ist!

Veröffentlicht unter Kunst/Musik/Literatur | Kommentare deaktiviert für Tom Wacha

Theodor Kraus

Elektrotechniker, Landschaftsgärtner, Landwirt; Kremsmünster

Am 11. September 2001 kam ich gerade in die 1. Klasse des Stiftsgymnasiums Kremsmünster. Ich kann mich noch genau daran erinnern, was sich da im TV abgespielte. Damals dachten wir, der 3. Weltkrieg habe begonnen. Wenn man sich die Lage in der Welt jetzt ansieht, stimmt das wohl für einige Regionen. Jedenfalls wird der Begriff «Terror» als Argument für Kriegsinterventionen benutzt, Illegales wird damit legitimiert. Ich unterstütze deshalb die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Theodor Kraus

Anton Herbert Honegger

Kulturmanagement; Wien

Selbstverständlich stehe ich hinter jedem Vorhaben, das zum Ziel hat, die undurchsichtigen Hintergründe von 9/11 aufzuklären. Diverse Konflikt-Inszenierungen des Pentagons auf der ganzen Welt werden von über 27’000 PR-Spezialisten für diverse Nachrichtenagenturen mediengerecht zu- und aufbereitet. Inzwischen sind einige davon auch über Archiv-Belege der CIA dokumentiert.

Zu 9/11 wurden viele Fragen nur ungenügend oder gar nicht beantwortet. Nur eine neue, unabhängige Untersuchung kann klären, ob wir es mit einem islamistischen Anschlag oder einer gigantischen Inszenierung zu tun haben.

Veröffentlicht unter Kunst/Musik/Literatur, Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Anton Herbert Honegger

Claus Wiesinger

EDV-Techniker/-Verkäufer; Linz

9/11 war das Ereignis unseres Jahrhunderts. Meines Erachtens lässt die offizielle Untersuchung jede logische und konsistente Erklärung, insbesondere zu WTC 7, vermissen und ist daher in jeglicher Beziehung zu disqualifizieren. Mögliche Spuren zu den Verursachern wurden und werden nicht verfolgt, die Bevölkerung wird belogen.

Wenn wir eine freie und demokratische Gesellschaft erhalten wollen, gilt es die Wissenslücken bezüglich 9/11 zu schliessen. Jetzt.

Veröffentlicht unter Informatik | Kommentare deaktiviert für Claus Wiesinger

Sebastian Tiegel

Diplom Gesundheits- und Krankenpfleger; Dölsach

Am 11. September 2001 war ich 10 Jahre alt. Ich kam gerade von der Schule nach Hause und schaltete den Fernseher ein. Die Szenen brannten sich in meinen Kopf und
ich war fassungslos, dachte zuerst, es wäre ein Film. Leider lief auf jedem
Kanal derselbe Streifen und ich begann zu begreifen das dies die Realität war.
Meine Jugend war anschließend medial von Feindbildern geprägt, denn es war ja
schließlich klar, wer diesen Anschlag verübte.

Fakt ist, dass vieles rund um 9/11 ungeklärt ist und sich vor allem die westliche Politik
nach den Anschlägen maßgeblich verändert hat. «Terror» ist nun der Begriff der
Stunde und rechtfertigt anscheinend jede militärische Intervention. Es wurde
ein mediales Feindbild geschaffen und viele Menschen haben Angst. Gleichzeitig werden
immer weitere Freiheitseinschränkungen mit der Terrorgefahr begründet. Zudem
sind sind nicht nur beim Anschlag, sondern auch in den nachfolgenden Kriegen
Tausende unschuldig ums Leben gekommen.

Der 11. September 2001 war ein folgenreicher Tag und er muss im Namen der vielen Opfer
und Angehörigen und auch angesichts der daraus resultierender Kriege endlich unabhängig und ergebnisoffen untersucht werden.

Veröffentlicht unter Medizin | Kommentare deaktiviert für Sebastian Tiegel

Roswitha Hechenberger

Pensioniert; Innsbruck

Auch ich bin für eine neue, gründliche und ergebnisoffene Untersuchung von 9/11. Die Hintergründe sind unzureichend geklärt, es ist von besonderer politischer Relevanz, alle Zweifel zu beseitigen. Umso mehr, als der Krieg gegen den Terror bis heute im Gang ist und Millionen Tote gefordert hat.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Roswitha Hechenberger

Wolfgang Brenner

MBA, Unternehmensberatung, Coaching, Moderation; Wien

Ich bin kein Techniker. Trotzdem stelle ich mir die Frage, wie es möglich ist, dass sich der Einsturz eines Gebäudes mit Fortdauer beschleunigt. Diese und viele weitere Fragen möchte ich unabhängig und ergebnisoffen geklärt wissen.

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Wolfgang Brenner

Manuel Zoglmeyer

IT Professional; Weinzierl

Wäre 9/11 «nur» ein Terroranschlag ohne weitere Folgen gewesen, wäre die Sache für mich wahrscheinlich nicht so wichtig – da leider auch sonst viel Unheil auf dieser Welt passiert.

Aufgrund von 9/11 wurde allerdings der Krieg gegen den Terror gestartet. Diese Angriffskriege sind illegal, sie haben Millionen Menschen das Leben gekostet. Es ist deshalb das Mindeste, alle offenen Fragen rund um 9/11 ernst zu nehmen und den Anschlag neu und unabhängig zu untersuchen.

Veröffentlicht unter Informatik | Kommentare deaktiviert für Manuel Zoglmeyer

Manuel Nöhmer

Entwicklungsmechatroniker; Feldkirch

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Informatik, Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Manuel Nöhmer

Marcus Rauter

Personal Trainer; Wien

Auch ich bin der Meinung, dass es noch sehr viele ungeklärte Fragen rund um 9/11 gibt. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn es zu einer weiteren Untersuchung durch Experten kommen sollte.

Veröffentlicht unter Andere, Medizin | Kommentare deaktiviert für Marcus Rauter

Werner Gmainer

Landwirt; Ternberg

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Werner Gmainer

Wolfgang Hemmreich

Geschäftsführer von k25 neue Medien. neue Werbung.; Wien

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Medien/Kommunikation, Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Wolfgang Hemmreich

Georg Seeberger

Dipl. Ing., Naturgefahrenexperte; Barcelona, Spanien

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Georg Seeberger

Sergey Ayvasov

Kfz-Techniker; Bruck an der Mur

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Sergey Ayvasov

Josef Richard Skumautz

Dipl.-Ing. Dr. techn., Bauingenieur, Miliz-Pionieroffizier (Austrian Army, MOD); Villach

«Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.» (Aristoteles)

Ich bin dafür, dass die Schadensereignisse am 11.9.2001 in New York City (WTC) und in Washington (Pentagon) komplett neu von unabhängigen Fachleuten aus verschiedenen Ländern im Team ergebnisoffen durchleuchtet und wissenschaftlich analysiert und beurteilt werden. Die Untersuchungsergebnisse sollen der Weltöffentlichkeit ehestmöglich mitgeteilt und zugänglich sein. Dazu bedarf es aber auch der Zustimmung und der aktiven Mitarbeit der USA-Administration.

Veröffentlicht unter Bauwesen, Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Josef Richard Skumautz

Thomas Detzlhofer

BSc., Student Universität für Bodenkultur, Umwelt- und Bioressourcenmanagement; Wien

Ich unterstütze die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Ausbildung, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Thomas Detzlhofer

Tomasz Pekala

Journalist, Bregenz

Ich bin für eine Neu-Untersuchung der Ereignisse vom 11. September, da die offizielle Version von vorne bis hinten nicht stimmen kann. Ich will die Wahrheit wissen, da viele politische Handlungen und Entscheidungen nach dem 11. September mit diesem Ereignis zu tun haben! Es war/ist die größte Lüge an meine Generation!

Veröffentlicht unter Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Tomasz Pekala

Sandra Jelmi

administrative Assistentin; Montreal, Kanada

Sandra jelmiObwohl sich die Ereignisse des 11. Septembers auf amerikanischem Boden ereigneten, waren und sind immer noch Menschen weltweit direkt oder indirekt davon betroffen. Die Kriege, die damit begründet wurden, der Verlust von Menschenrechten – alles führt auf diesen Tag zurück. Und wenn die offizielle Version eine Lüge ist, dann können die Konsequenzen nicht mehr gerechtfertigt werden.

Ich fing erst spät zu zweifeln an, als ich im Sommer 2008 den Film Zeitgeist sah. Zwei Jahre persönliche Recherchen brachten mich zu der Organisation Architects & Engineers for 9/11 Truth, und ich trat deren Übersetzungsteam bei. Als halbe Österreicherin, die in Kanada lebt und französisch spricht, konnte ich auf diese Weise am besten helfen, das Wort zu verbreiten.

Es ist wichtig, dass die Wahrheit ans Licht gebracht wird, deshalb unterstütze ich die Forderung nach einer neuen, unabhängigen 911-Untersuchung.

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Sandra Jelmi

Martin Marchart

Ingenieur Nachrichtentechnik und Elektronik, Wien

Martin MarchartDiese Aussage stammt zwar nicht von mir, sie trifft den Nagel aber auf den Kopf: «Die einzige Verschwörungstheorie um 9/11 ist die, dass ein paar Islamisten mit entführten Flugzeugen die gesamte Luftabwehr der USA samt dem Pentagon, dem wohl best beschützten Gebäude der Welt, ausgetrickst haben sollen …»

Ich selbst bin relativ spät und nur zufällig auf dieses Thema gestoßen, fast 10 Jahre lang habe ich die Märchen, die mir die Massenmedien aufgetischt hatten, einfach geglaubt. Ein kurzes Kundentelefonat mit einem nebensächlichen Hinweis hat mich auf die richtige Fährte gebracht, darauf folgten nächtelange Videorecherchen völliger Fassungslosigkeit.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Martin Marchart

Wolf D. Aichberger

Mag.rer.nat. (Chemie), Fahrer, Filmvorführer/Kinotechniker, Systemanalytiker/SW-engineer; Wien

Als ich am 11.9.2001 die einstürzenden Türme des WTC zum ersten Mal sah, hielt ich es für eine (Computer)-Animation (einerseits zwar ganz gut gemacht, andererseits nicht wirklich überzeugend – wie so oft in Filmen). In den ersten Tagen danach konnte ich kaum oder nicht glauben, dass diese beiden seltsamen «Einstürze» allein durch die Flugzeugeinschläge und Brände verursacht worden waren. Dann erfuhr ich von WTC7 …

Seither habe ich diese Angelegenheit recht aufmerksam verfolgt. Als gelernter Chemiker habe ich natürlich besonders Niels Harrits Arbeiten und Vorträge studiert und zum Vergleich auch die NIST-Veröffentlichungen angeschaut. Für mich besteht kaum noch ein Zweifel, dass die drei Wolkenkratzer am 9/11 durch eine Art «kontrollierte Sprengung» – sorgfältig geplant und vorbereitet und mit modernsten Mitteln und Materialien (wie sie nur ganz Wenigen zur Verfügung stehen) ausgeführt – zerstört wurden.

Ich unterstütze deshalb die Forderung nach einer neuen, unabhängigen Untersuchung der Ereignisse.

Veröffentlicht unter Andere, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Wolf D. Aichberger

Kornelia Berceo-Schneider

Freiberufliche Übersetzerin; Capilla del Monte, Argentinien

Kornelia Berceo-SchneiderZu den Vorkommnissen am 9. September 2001, die ich von Spanien aus verfolgte, wo ich damals ansässig war, kamen mir relativ schnell Bedenken zu den angeblichen Vorkommnissen. Aus Neugier begann ich zu recherchieren und fand viele Ungereimtheiten, kam allerdings zu keinem klaren Schluss.

Jahre später brachte mich mein Beruf zurück zum Thema: auf einem Übersetzerportal wurde nach freiwilligen Übersetzern für die Webseite ae911truth.org gesucht, und ich meldete mich für Deutsch und Spanisch. Die auf dieser Webseite publizierten Informationen brachten mir mehr denn je die Bestätigung, dass eine neue und unabhängige Untersuchung absolut nötig ist. Die auf Grund der Vorkommnisse am 9.11. aufgelegten neuen Gesetze in den USA sowie die weltweite Angstmache mit dem Terrorismus erscheinen mir sehr bedenklich und stark gesteuert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Kornelia Berceo-Schneider

Wibren Visser

Sales Controller, Linz

Wibren VisserVon Ungereimtheiten in der offiziellen Version der Anschläge vom 11. September erfuhr ich zufällig Ende 2008, als ich im Internet recherchierte wegen Aussagen von Scott Ritter zu den Waffeninspektionen im Irak. Nachdem ich aus verschiedenen Quellen Informationen zu 9/11 eingeholt hatte, kam ich schnell zu der Überzeugung, dass wir eine neue, unabhängige Untersuchung brauchen.

Ich habe daraufhin die Petition von Architects & Engineers for 9/11 Truth unterschrieben und mich dieser Organisation als aktives Mitglied angeschlossen. Anfang 2009 war ich an der Gründung des Übersetzungsteams von AE911Truth beteiligt. Seit dem hat unser Team über 350 Videos mit Untertiteln in 24 verschiedenen Sprachen auf Youtube hochgeladen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Kommentare deaktiviert für Wibren Visser

Armin Majcen

Mag. pharm., Pharmazeut; Wien

An dieser Geschichte ist Vieles merkwürdig. Ein Beispiel: Einerseits wird der angebliche Drahtzieher Osama bin Laden, dem man um die halbe Welt nachgereist ist, bei Erstkontakt erschossen und anschließend im indischen Ozean versenkt. Endlich hätte man die Anschläge mit Hilfe des Masterminds schlüssig nachvollziehen können. Wieso will man das nicht? Andererseits werden angebliche Helfer und Mitstreiter in Guantanamo jahrelangen Verhören und Folter unterzogen.

Ich hoffe auf eine neue Untersuchung und unterstütze diese Initiative.

Veröffentlicht unter Medizin | Kommentare deaktiviert für Armin Majcen

Gunther Redondo

Bildungsmanager und Coach, Innsbruck

Wer sich für Geschichte, Politik und Frieden interessiert, kommt am Wunsch nach einer neuen 9/11-Untersuchung nicht vorbei.

Falls Sie unsicher sind, empfehle ich Ihnen die Vorträge des Schweizer Friedensforschers Daniele Ganser. Sie werden schliesslich auch bei 911untersuchen.at landen. Versprochen!

Veröffentlicht unter Andere, Ausbildung, Medien/Kommunikation | Kommentare deaktiviert für Gunther Redondo

Martin Kutternik

Ing. für Elektrotechnik; Forres, Schottland

Die Lügen, die in Sachen 9/11 verbreitet werden, sind für mich als Techniker eine Zumutung und ein Entmündigungsversuch. Wo sind die Medien, die Fragen stellen und auf jene Politiker Druck machen, die unsere Daten und Freiheiten seit 9/11 an die USA abtreten?

Diese höchst zu begrüssende Unterschriftenaktion ist ein wichtiger Schritt und ein Beitrag zur Wahrheitsfindung, die Medien und Politiker versäumen oder bewusst vermeiden.

Veröffentlicht unter Ingenieurwesen | Kommentare deaktiviert für Martin Kutternik

Cindy Amann

Bürokauffrau, Hard

Am 11. September 2001 war ich erst 10 Jahre alt und habe das Ereignis deshalb nicht wirklich wahr genommen und geglaubt, was man mir gesagt hat.

Doch bald kamen die Diskussionen in der Familie. Und als ich dann einige Fakten und Theorien hörte, wurde ich stutzig und begann zu recherchieren. Als ich dann das Ausmaß der offenen Fragen rund um diese Katastrophe sah, stellte es mir die Haare zu Berge. Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass Vieles, was man uns über 9/11 erzählt hat, nicht der Wahrheit entspricht und dass die Operation höchstwahrscheinlich ein Angriff unter falscher Flagge war. Am Beispiel der «Operation Northwoods» (die von Kennedy verhindert wurde) sieht man, zu was Regierungen im Stande sind.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andere | Kommentare deaktiviert für Cindy Amann

Georg Feigl

PD Dr. med. univ., Institut für Anatomie, Medizinische Universität Graz

Seit rund 6 Jahren beschäftige ich mich mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Ich war anfangs einer von vielen, die es nicht glauben konnten, dass die offizielle Version einen oder vielleicht mehrere Haken haben könnte. Doch nach Recherchen im Internet, dem Lesen zahlreicher in Europa nicht im Handel erhältlichen Bücher von Wissenschaftskollegen, mehreren wissenschaftlichen Publikationen über die Einstürze der Gebäude WTC 1, 2 und speziell 7, musste ich als Wissenschaftler immer mehr zur Kenntnis nehmen, dass die mehreren Haken der offiziellen Version nichts anderes als eine eklatante Missachtung jeglicher wissenschaftlicher Denkansätze und Grundprinzipien sind.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medizin, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Georg Feigl