Timo Becker

Verkäufer, Natters

Ich erinnere mich an 9/11, als wäre es gestern gewesen. Ich saß den ganzen Tag vor dem TV und verfolgte alles.

Als die Türme einstürzten, dachte ich, das ist nicht normal. Ich meine, dass ein einzelnes Gebäude so zusammenfällt, ist schon merkwürdig genug, aber dass gleich drei Hochhäuser einfach so zu Boden gehen, ist jenseits des Vorstellungsvermögens.

Irgendwie habe ich mich dann aber nicht mehr weiter mit dem Thema beschäftig. Zu gross war wohl das Entsetzen über die Ereignisse. «Erwacht» bin ich erst, als ich den Film «911 Mysteries – die Zerstörung des World Trade Centers» sah. Da wurde mir einiges klar.

Man sagt, die Zeit regelt Alles. Hoffen wir, dass das auch für den Fall 911 gilt. Hoffen wir, dass vielleicht irgendwann ein Insider plaudert oder dass die vielen Forderungen nach einer neuen Untersuchung Erfolg haben. Die Wahrheit gehört ans Licht.

Dieser Beitrag wurde unter Andere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.